photo 02.03.22, 08 55 54 (1).jpg

Hilfsgüter zur Grenze transportieren

BENÖTIGTE HILFSGÜTER

Wir können aus Kapazitätsgründen nur Spenden annehmen, die auch benötigt werden. Dafür aktualisieren wir stetig die Bedarfslisten. 

2

VERPACKUNG

Hilfsgüter müssen unbedingt sortiert und sortenrein verpackt sein (keine gemischten Kartons!) und beschriftet sein. Dafür haben wir Labels entworfen, die einfach ausgedruckt und auf die Kartons geklebt werden können. 

3

WAREHOUSE IN DER SLOWAKEI

Die Spenden bringst du in unser Lager in Vysne Nemecke, direkt an der Grenze zur Ukraine. Dort warten Freiwillige auf dich, die dir beim Entladen helfen und die Spenden nach Kategorien sortieren. 

4

ANSPRECHPARTNER*INNEN

Bei Fragen oder Bedenken stehen unsere Freiwilligen immer zu Verfügung. Schreib uns gerne eine Email, in der du am besten deine Handynummer hinterlegst, dann können wir dich direkt kontaktieren. Der persönliche Kontakt ist uns wichtig.

Anmeldung einer Hilfslieferung

Da wir die Kapazitäten unseres Warehouse gut planen müssen, muss jeder Hilfstransport vorher angemeldet werden. Bitte fülle dafür das Anmeldeformular aus.

Wir kümmern uns um den Rest...

In unserem Warehouse an der Grenze sortieren wir die Hilfsgüter nach Kategorien. Von unserem Lager aus geht die Reise deiner Hilfsgüter dank unserer ukrainischen Freiwilligen weiter über die Grenze. Direkt in der Grenzstadt Uzhorod werden sie dann erneut sortiert und zu weiteren Transporten gebracht - in Ambulanzen, Zügen, Militärkonvois und humanitären Transporten - nach Kiev, Dnipro, Kharkiv und in viele weitere Städte. 

Unsere Freiwilligen auf der ukrainischen Seite arbeiten rund um die Uhr, um die Hilfe zu jenen zu senden, die sie am dringendsten brauchen.